Ablauf unserer Homecare-Versorgung

 

  • Eine examinierte Krankenschwester/Krankenpfleger des Sanitätshauses RECARA macht sich mit der Situation und dem aktuellen Krankheitszustand des Patienten vertraut, unterstützt den Arzt bei der Planung des Behandlungsablaufs und klärt den Patienten über die Begleitkosten (z.B. Zuzahlungen, Eigenanteile, Produkte, die nicht von der Krankenkasse erstattet werden) auf.
  • Unser Innendienst organisiert die notwendigen Maßnahmen, um die ambulante Therapie zu ermöglichen und setzt sich mit dem Hausarzt in Verbindung. Bei Bedarf spricht er Termine mit dem ambulanten Pflegedienst oder den Angehörigen ab.
  • Durch Einweisung und Schulung in der Handhabung der verwendeten Produkte und die kontinuierliche Betreuung durch unser erfahrenes Fachpersonal wird der Patient zur Selbsthilfe angeleitet und lernt, mit der ihm gegebenen Situation im Alltag umzugehen.
  • Unser Pflegepersonal hat eine Rufbereitschaft für Notfallsituationen.